Kantorei

Leitung: Christoph Demmler

Proben: freitags 19:45-21:30 Uhr lt. Probenplan

Der Große Chor studiert geistliche Chorwerke ein, die in Gottesdiensten, Konzerten und bei anderen kirchlichen Gelegenheiten aufgeführt werden.
Ca. einmal pro Jahr führt der Große Chor ein umfangreicheres Oratorium auf. Zu dieser Gelegenheit können Sänger/innen projektweise teilnehmen.

Das nächste große Projekt der Kantorei ist die Lukaspassion (1744) von Georg Philipp Telemann. Am 2. April 2017 kommt sie zur Aufführung. Neben ausdrucksstarken Arien zeichnet sich die Lukaspassion aus dem Jahre 1744 vor allem durch dramatische Turbachöre aus (in denen der Chor die Partie des aufgebrachten Volkes übernimmt). Nehmen Sie im 500. Jubiläumsjahr der Reformation an einer typisch evangelischen Tradition der musikalischen Passionsvertonung teil und gedenken Sie damit gleichzeitig des 250. Todesjahres eines der bedeutendsten protestantischen Komponisten - Georg Ph. Telemann.

Falls Sie Interesse haben mitzusingen, melden Sie sich bitte bis spätestens 26. Januar bei Kantor Christoph Demmler.

In den vergangenen Jahren wurden u.a. folgende Werke aufgeführt:

  • Weihnachtsoratorium von Bach (2016)
  • Messias von Händel (2015)
  • “Der Stern von Bethlehem” von Rheinberger (2014)
  • Weihnachtsoratorium von Saint-Saens (2014)
  • Elias von Mendelssohn (2013)
  • Johannespassion von Bach (2012)
  • Deutsches Requiem von Brahms (2009) 

Die Kantorei freut sich immer über neue Mitsänger/innen. Rufen Sie unseren Chorleiter Christoph Demmler an, schicken Sie ihm eine Mail (an christoph.demmler@elkb.de) oder kommen Sie Freitagabend einfach in eine Probe!

 

Die Kantorei bei der Chorreise vom 26.-29.5.2016 ins Weserbergland

Die Kantorei bei der Chorreise vom 26.-29.5.2016 ins Weserbergland